Summ, summ, summ Bienchen summ herum…

Am 13.Juni brach morgens um 10:00 h eine etwa 30 Mann starke Truppe vom Rheidter Pfadfinderheim mit Fahrrad und Helm auf. Ziel war der Niederkassler Lehrteich, der an diesem Tag fü alle Interessierte geöffnet war.

Dort an gekommen, erhielten die Wölflinge, ihre Eltern, Geschwister und Meutenfürher einen freundlichen Empfang vom Bienenkönig, Herrn Küster, dem Teichgrafen, Herrn Röhrig und dem Vorsitzenden des Bürgervereins, Herrn Burger. Anschließend zeigten der Teichgraf und der Bienenkönig uns ihre Reiche und erklärten welche Obstbäume auf dem Gelände stehen, welche Pflanzen sich im, auf und um den See befinden, wie es in einem Bienenstaat zugeht und vieles mehr. Darauf fütterten die Kinder mit großer Begeisterung die Enten und Fische, beobachteten gespannt die Bienenkönigen und kosteten verschiedene und herrlich duftende Bienenprodukte.

Schließlich fand auf der Wiese ein fröhliches Picknick mit allen statt. Es wurde gegessen, gelacht, gespielt und geredet. Für alle Beteiligten war es ein schönes Erlebnis, das sie sobald nicht vergessen werden.

An dieser Stelle möchten wir und bei Herrn Röhrig und Herrn Küster noch einmal ganz herzlich bedanken, da sie sich extra Zeit für uns genommen haben.