Vier mal Ja !

Das Ergebnis war eindeutig. Einmal 25, einmal 26 und einmal 27 Ja Stimmen haben der neue Stammesführer Max Immer und die neuen Stellvertretenden Stammesführer Timo Schneider und Saskia Weiß bekommen. Weiterhin im Amt bleibt Johanna. Damit wird der Stamm Wikinger von nun an durch vier Stammesführer vertreten.

In der vierten Wahl wurde Thomas Köller zum Heimwart – Team hinzu gewählt. Neben Detlef Gahlert und Joscha Hansen wird auch er sich nun um unser Heim, den Skiringssal kümmern.
Die Wahl der Stammesführung war notwendig geworden, da der bisherige Stammesführer Jan Philipp Otto zurückgetreten war. Durchgeführt wurde die Wahl mit einer hohen Beteiligung aller Gruppenführer.

Bereits vor den Wahlen hatte sich die neue Stammesführung mit allen Beteiligten bezüglich ihrer Ziele und Wünsche für den Stamm auseinandergesetzt.
Es gilt die täglichen Probleme und Sorgen zu lösen und dabei unsere Pfadfindertradition zu wahren.

Dazu gehört auch die diesjährige Fahrtensaison. Da kommen zu den einzelnen Gruppenfahrten das Pfingstlager in Alendorf und das Älteren- und Bundeslager in Polen hinzu. Außerdem treffen wir uns mit unseren Freunden aus dem Deutschen Pfadfinderbund Mosaik in Brühl zum diesjährigen Bundes Singe Fest.

Die Stammesführung freut sich auf die gemeinsame Arbeit und hofft alle an sie getragenen Aufgaben und Probleme mit großem Elan, Kreativität und Tatendran bewältigen zu können.