Natur statt Handy und Tastatur

Unser diesjähriges Pfingstlager vom 18. Bis zum 22. Mai 2018 fand in der Nähe von Koblenz, dem beschaulichen Attenhausen, statt. Das Programm gestaltete sich ganz nach dem Motto „Golden Kensington College“, bei dem alle auf der Suche nach der wertvollen Diskokugel machen mussten, die von der Nachbarschule gestohlen wurde. Ohne diese hätte der alljährliche Abschlussball des Colleges nicht stattfinden können.

Das Highlight der ganzen Fahrt jedoch war der Übertritt. Bei diesem verlassen die ältesten Kinder der jüngsten Gruppe, die Meute. Diese treten in kleinere Gruppen ein, die Sippen, um dort die nächsten Jahre mit ihren neuen Führern zu verbringen und neue Abenteuer zu erleben.

Am Dienstag stand schon wieder die Abreise an, nachdem der Abend zuvor noch mit einer fröhlichen Singerunde am Lagerfeuer ausklang und gegen 15 Uhr trafen alle gemeinsam wieder am Pfadfinderheim ein.